Möchten Sie leichter und besser schreiben?

Schreiben im Beruf

Theoretisch lernen alle in der Schule, verständliche und interessante Texte zu schreiben. Praktisch entwickeln sich oft Ratlosigkeit und Hemmungen. Zeitdruck, ungenaue Vorgaben und fehlendes Feedback bremsen. – Es ist aber möglich, sich das Schreiben im Berufsalltag leichter zu machen.

Schreibcoaching & Schreibberatung

Gedanken leicht zu Papier bringen, Themen sicher eingrenzen, eine stimmige Gliederung für Texte finden – und dabei noch nach sich selbst klingen?! – Dabei helfen ein individuelles Schreibcoaching oder eine kurzfristige Schreibberatung.

Was interessiert Sie gerade am meisten?

Kann man berufliches Schreiben lernen?

Ich denke ja, denn Schreiben ist ein Handwerk. Lernen Sie leichter wirkungsvolle Texte zu schreiben, zum Beispiel mit ...

Flaut der Hype um's Storytelling nicht ab?

vielleicht, aber Geschichten über Ihr Unternehmen und für Ihre Kunden sind zeitlos, finde ich. Erfahren Sie hier warum:

Texte für die Webseite, Blogs, Newsletter

... diese Texte sollen Sie jetzt neben Ihrer Hauptaufgabe schreiben? - Mit dem passenden Schreibwerkzeug fällt es leichter.

produktive Schreibzeit im Schreibzentrum - offen für alle

Wegen Corona findet die gemeinsame Schreibzeit als Zoom-Meeting statt. Einladungen bekommen Sie leicht per Mail über das Schreibzentrum.

Das Schreibzentrum in Berlin ist jeden dritten Mittwoch im Monat für eine ‚offene Schreibzeit‘ geöffnet. Alle, die berufliche oder wissenschaftliche Schreib-Projekte haben, sind eingeladen, sie mitzubringen.

Es geht los mit einem kurzen, fachlichen Input  zum Thema Online-Marketing Dann wird in rund halbstündigen Intervallen geschrieben. Dazwischen ist Zeit für Kaffee und Austausch.

Sie sind herzlich eingeladen, mit Ihrem Projekt zum dritten Mittwoch zu kommen. Teilnehmende fanden das gemeinsame Schreiben bisher belebend und effektiv. Probieren Sie es selbst mal aus.

Wo? – Schreibzentrum.berlin, Sigmaringer Str. 1, 10713 Berlin, Nähe U-Bahnhof Blissestraße

Wann? – 15.1., 19.2., 18.3., 22.4., 20.5., 17.6., 15.7., 19.8., 16.9., 28.10., 18.11., 16.12.2020 — Start: 9:30 bis ca. 13 Uhr.

Wieviel? – Kostenbeitrag 5.-€ in die Kaffeekasse – der bei Zoom-Meetings entfällt.

Sie möchten Genaueres wissen? Hier geht’s zum Schreibzentrum.

Ich bin aktives Mitglied!

An den regelmäßigen Treffen der Arbeitsgemeinschaften ‚Freie‘, ‚Kreatives Schreiben‘ und ‚Schreiben im Beruf‘ nehme ich regelmäßig teil – für Austausch unter Kolleg*innen, produktives Feedback und neue Ideen.

Haben Sie Interesse & noch einige Fragen?

Dann melden Sie sich ... ich melde mich gleich zurück.